Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Fahndungspanne, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Fahndungspanne · Nominativ Plural: Fahndungspannen
Worttrennung Fahn-dungs-pan-ne
Wortzerlegung Fahndung Panne

Verwendungsbeispiele für ›Fahndungspanne‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit dem Finger auf Fahndungspannen der anderen hinzuweisen relativiert das eigene Versagen. [Die Welt, 21.11.2001]
Ein Täter ist nach zahlreichen Fahndungspannen bis heute nicht gefunden worden. [Der Tagesspiegel, 09.07.2004]
Sie wirft der Polizei schwere Fahndungspannen vor, durch die sich das Leid ihrer Tochter unnötig verlängert habe. [Die Zeit, 06.11.2006, Nr. 45]
Aber mit der Fahndungspanne war der Nimbus des BKA weg. [Süddeutsche Zeitung, 05.09.2002]
In dem Gutachten soll den Medienangaben zufolge auch von Fahndungspannen die Rede sein. [Die Welt, 14.04.2001]
Zitationshilfe
„Fahndungspanne“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fahndungspanne>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fahndungsliste
Fahndungsfoto
Fahndungsfehler
Fahndungserfolg
Fahndungsdienst
Fahne
Fahnenabzug
Fahnenappell
Fahneneid
Fahnenflucht