Fahndungspanne, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Fahndungspanne · Nominativ Plural: Fahndungspannen
Worttrennung Fahn-dungs-pan-ne
Wortzerlegung FahndungPanne

Typische Verbindungen zu ›Fahndungspanne‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Neonazi-Mordserie

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fahndungspanne‹.

Verwendungsbeispiele für ›Fahndungspanne‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Mit dem Finger auf Fahndungspannen der anderen hinzuweisen relativiert das eigene Versagen.
Die Welt, 21.11.2001
Ein Täter ist nach zahlreichen Fahndungspannen bis heute nicht gefunden worden.
Der Tagesspiegel, 09.07.2004
Sie wirft der Polizei schwere Fahndungspannen vor, durch die sich das Leid ihrer Tochter unnötig verlängert habe.
Die Zeit, 06.11.2006, Nr. 45
Aber mit der Fahndungspanne war der Nimbus des BKA weg.
Süddeutsche Zeitung, 05.09.2002
Soll dieser Justizskandal etwa auch noch mit einer Fahndungspanne enden?
Bild, 23.08.2001
Zitationshilfe
„Fahndungspanne“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fahndungspanne>, abgerufen am 29.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fahndungsliste
Fahndungsfoto
Fahndungsfehler
Fahndungserfolg
Fahndungsdienst
Fahne
Fahnenabzug
Fahnenappell
Fahneneid
Fahnenflucht