Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Fahrenheit

Grammatik Substantiv
Abkürzung F
Aussprache 
Worttrennung Fah-ren-heit
Wortbildung  mit ›Fahrenheit‹ als Erstglied: Fahrenheitskala
eWDG

Bedeutung

Physik Grad Fahrenheitinternationale Temperatureinheit   hundertachtzigster Teil des Temperaturbereichs zwischen Schmelzpunkt und Siedepunkt des Wassers
Beispiel:
212 Grad Fahrenheit

Thesaurus

Synonymgruppe
F · Fahrenheit · Grad Fahrenheit
Chemie
Synonymgruppe
Fluor  ●  F  Elementsymbol
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›F‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›F‹.

Verwendungsbeispiele für ›Fahrenheit‹, ›F‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie betrug tagsüber 20 Grad Fahrenheit unter Null und am Abend neun Grad unter Null. [Vossische Zeitung (Abend-Ausgabe), 05.03.1915]
Falls dort in Fahrenheit gemessen wurde, liegt das sogar nahe. [Die Welt, 21.01.2005]
Das Kerosin, das im World Trade Center explodierte, erreicht eine Temperatur von 1700 Grad Fahrenheit. [Die Zeit, 24.09.2001, Nr. 39]
Bei einer Temperatur von 451 Fahrenheit geht das Papier in Flammen auf. [Süddeutsche Zeitung, 27.06.2001]
In dieser Nacht fällt die Außentemperatur nicht unter 75 Grad Fahrenheit. [Süddeutsche Zeitung, 16.11.2000]
Zitationshilfe
„Fahrenheit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fahrenheit>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fahrende
Fahren
Fahreignungsregister
Fahreignungsabklärung
Fahreigenschaft
Fahrenheitskala
Fahrensleute
Fahrensmann
Fahrer
Fahrerassistenzsystem