Fahrgastverband, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Fahrgastverband(e)s
WorttrennungFahr-gast-ver-band (computergeneriert)
WortzerlegungFahrgastVerband2

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ansicht Berliner Bundesverband Bundesvorsitzende Bähnchen Chef Einschätzung Gewerkschaft Grüne IGEB Kritik Protest Sprecher Verbraucherschützer Verkehrsclub Verkehrspolitiker Vize-Vorsitzende Vize-vorsitzender Vorsitzende befürchten begrüßen beklagen bemängeln fordern fürchten gemeinnützig kritisieren loben protestieren warnen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fahrgastverband‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich würde es begrüßen, wenn sich so genannte Fahrgastverbände dem einmal widmen würden.
Die Welt, 29.12.2003
So erinnert der Fahrgastverband an den vergangenen Winter, als die mechanischen Fahrsperren massenhaft einfroren, weil sie zuvor nicht ordentlich gefettet worden waren.
Die Zeit, 14.09.2009, Nr. 37
Unterdessen hat die Bahn Klage gegen den Fahrgastverband "Pro Bahn" eingereicht.
Süddeutsche Zeitung, 07.04.2003
Der Fahrgastverband hatte sich zuvor geweigert, eine von der Bahn vorgelegte Unterlassungserklärung zu unterzeichnen.
Der Tagesspiegel, 04.01.2003
Der Berliner Fahrgastverband fordert jetzt mehr Personal auf die U-Bahnhöfe.
Bild, 10.07.2001
Zitationshilfe
„Fahrgastverband“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fahrgastverband>, abgerufen am 19.03.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fahrgastschiff
Fahrgastraum
Fahrgastdienst
Fahrgast
Fahrfreude
Fahrgastzahl
Fahrgefühl
Fahrgeld
Fahrgelderstattung
Fahrgelegenheit