Fahrkilometer, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
WorttrennungFahr-ki-lo-me-ter
WortzerlegungfahrenKilometer
eWDG, 1967

Bedeutung

Streckenkilometer
Beispiel:
drei Fahrkilometer kosten 30 Cent

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Meine erste Station (Fahrtkilometer 2.1) ist ein Theater, das schon 1993 ermordet wurde.
Süddeutsche Zeitung, 16.08.2003
Allein die Deutsche Lufthansa bringt es auf diese Weise pro Jahr auf rund eineinhalb Millionen „Fahrkilometer“.
Die Zeit, 09.03.1979, Nr. 11
Seilbremsen bei den üblichen Kundendienst-Durchsichten (alle 3000 bis 5000 Fahrkilometer) grundsätzlich kontrollieren lassen.
Dillenburger, Helmut: Das praktische Autobuch, Gütersloh: Bertelsmann 1965 [1957], S. 290
Bei der Luftverschmutzung pro Fahrkilometer schneiden Autos in ländlichen Gegenden deutlich schlechter ab als reine Stadtfahrzeuge.
Die Welt, 02.03.2000
In ihrem Kündigungsschreiben hat sie noch einen Haufen Forderungen gestellt, wie zum Beispiel Abrechnung von Fahrkilometern.
Bild, 06.03.1999
Zitationshilfe
„Fahrkilometer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fahrkilometer>, abgerufen am 19.08.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fahrkartenschalter
Fahrkartenkontrolleur
Fahrkartenkontrolle
Fahrkartenknipser
Fahrkartendrucker
Fahrkomfort
Fahrkorb
Fahrkosten
fahrkundig
Fahrkunst