Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Fahrspur, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Fahr-spur
Wortzerlegung fahren Spur
eWDG

Bedeutung

markierte Fahrbahn (auf Autobahnen, Schnellstraßen)
Beispiele:
die rechte Fahrspur der Autobahn
eine dritte Fahrspur für Lastkraftwagen und langsam fahrende Personenwagen anlegen

Thesaurus

Synonymgruppe
Fahrspur · Wagenspur
Synonymgruppe
Fahrstreifen  ●  Fahrspur  ugs. · Spur  ugs.
Oberbegriffe

Typische Verbindungen zu ›Fahrspur‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fahrspur‹.

Verwendungsbeispiele für ›Fahrspur‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wo die Dünen beginnen, verliert sich die Fahrspur nach wenigen Metern im Sand. [Die Zeit, 04.04.1997, Nr. 15]
Bis Ende Juli ist nur eine Fahrspur Richtung Norden frei. [Süddeutsche Zeitung, 17.07.2003]
Bis Ende Juli ist Richtung Norden nur eine Fahrspur frei. [Süddeutsche Zeitung, 14.07.2003]
Bis Ende Mai sind in beiden Richtungen nur jeweils zwei Fahrspuren frei. [Süddeutsche Zeitung, 21.05.2003]
In jeder Richtung wird es dort vorübergehend nur mehr eine Fahrspur geben. [Süddeutsche Zeitung, 15.07.2002]
Zitationshilfe
„Fahrspur“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fahrspur>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fahrsport
Fahrspesen
Fahrspaß
Fahrsilo
Fahrsicherheitszentrum
Fahrstabilität
Fahrstand
Fahrsteig
Fahrsteiger
Fahrstil