Fahrstuhlmannschaft

WorttrennungFahr-stuhl-mann-schaft
WortzerlegungFahrstuhlMannschaft
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Sport, Jargon Mannschaft, die häufig von einer Spielklasse in die nächsthöhere aufsteigt und in der nächsten Saison wieder absteigt

Typische Verbindungen
computergeneriert

Image

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fahrstuhlmannschaft‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Für die niedersächsische Fahrstuhlmannschaft ist es schon der vierte Abstieg seit 2001.
Die Zeit, 24.05.2011 (online)
Das Image der Fahrstuhlmannschaft will der VfL Bochum endlich ablegen.
Süddeutsche Zeitung, 17.05.1996
Von diesem Jahr an, dem der erste Zweitligaabstieg folgte, machten sich die Schwabingerinnen vor allem als sogenannte Fahrstuhlmannschaft einen Namen.
Süddeutsche Zeitung, 27.02.2002
Schon vor dem Mauerfall waren die Köpenicker eine typische Fahrstuhlmannschaft.
Bild, 20.12.2000
Erst der Einsatz des Sportjournalisten ebnete dem Verein aus der 7000 Seelen-Gemeinde aber den Weg von der Fahrstuhlmannschaft in die deutsche und europäische Spitze.
Die Welt, 10.04.2000
Zitationshilfe
„Fahrstuhlmannschaft“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fahrstuhlmannschaft>, abgerufen am 18.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fahrstuhlführer
Fahrstuhleffekt
Fahrstuhl
Fahrstrom
Fahrstreifen
Fahrstuhlmusik
Fahrstuhlschacht
Fahrstunde
Fahrt
fahrtauglich