Fahrtzeit, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Fahrtzeit · Nominativ Plural: Fahrtzeiten
Worttrennung Fahrt-zeit

Typische Verbindungen zu ›Fahrtzeit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fahrtzeit‹.

Verwendungsbeispiele für ›Fahrtzeit‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So seien die Bewerber nicht nur zu längeren Fahrtzeiten bereit.
Die Welt, 04.08.2004
Die Fahrtzeit von ursprünglich 83 Minuten verkürzt sich auf 37 Minuten.
Der Tagesspiegel, 25.10.1997
Die insgesamt fast eine Stunde Fahrtzeit, die sie dafür brauchen, fällt ebenfalls kaum ins Gewicht.
Die Zeit, 02.04.1993, Nr. 14
Zeitraubende Suchoperationen würden dann die Fahrtzeiten der Konvois drastisch verlängern.
Der Spiegel, 20.07.1987
Ohne eine deutliche Verkürzung der Fahrtzeiten würden die Eisenbahnen weitere Marktanteile bei der Personenbeförderung verlieren.
Archiv der Gegenwart, 2001 [1984]
Zitationshilfe
„Fahrtzeit“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fahrtzeit>, abgerufen am 27.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fahrtwind
Fahrtverbindung
Fahrturnier
Fahrtunterbrechung
Fahrtüchtigkeit
Fahrtziel
fahrunfähig
Fahrung
fahruntauglich
fahruntüchtig