Fakultät, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Fakultät · Nominativ Plural: Fakultäten
Aussprache
WorttrennungFa-kul-tät (computergeneriert)
HerkunftLatein
Wortbildung mit ›Fakultät‹ als Erstglied: ↗Fakultätsbeschluss · ↗Fakultätsrat · ↗Fakultätsversammlung
 ·  mit ›Fakultät‹ als Letztglied: ↗Arbeiter-und-Bauern-Fakultät · ↗Jurafakultät · ↗Juristenfakultät
eWDG, 1967

Bedeutungen

1.
Teil einer Universität oder Hochschule, der ein Hauptwissenschaftsgebiet umfasst
Beispiele:
die mathematisch-naturwissenschaftliche, landwirtschaftliche, medizinische, philosophische, theologische, wirtschaftswissenschaftliche Fakultät
die Fakultät für Journalistik
der Dekan der Fakultät
die Fachrichtungen einer Fakultät
an der medizinischen Fakultät studieren, immatrikuliert sein, promovieren
eine Fakultät wählen
einer Fakultät angehören
umgangssprachlich, scherzhaft, bildlich
Beispiele:
er ist ein Kollege von der anderen Fakultät (= er vertritt eine andere fachliche Richtung oder eine andere Weltanschauung) (= er ist homosexuell)
Richtig! Sie sind ja von der anderen Fakultät! Sind für Diktatur! Diktatur des Proletariats! [BredelSöhne312]
2.
die Personen von 1
Beispiele:
die Fakultäten versammelten sich in dem Auditorium
die gesamte Fakultät war anwesend, nahm an der Feier teil, beteiligte sich an der Demonstration
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Fakultät · fakultativ
Fakultät f. ‘Wissenschaftsbereich an Hochschulen, Sektion (und deren Vertreter)’, zuvor frühnhd. facultet ‘Vermögen, Kraft, Fertigkeit, Kunst’ (15. Jh.). Es handelt sich um eine Entlehnung aus lat. facultās (Genitiv facultātis) ‘Vermögen, Kraft, Geschicklichkeit, Anlage, Talent’. Die heute übliche Bedeutung entspricht mlat. facultas ‘Wissenschaftszweig, Forschungsgebiet’, das im 12. Jh. als Übersetzung für griech. dýnamis (δύναμις) ‘Kraft’, auch ‘Wissenszweig’ (Aristoteles), eintritt und sich weiterentwickelt zu ‘Lehrerkollegium einer Wissenschaft’ (und zwar einer der vier Hauptdisziplinen Theologie, Jura, Medizin, Philosophie an der mittelalterlichen Universität, vgl. collegium facultatis). Im Dt. seit Anfang 16. Jh., vgl. Juristenfacultet (1508). fakultativ Adj. ‘nach freiem Ermessen, in die eigene Wahl gestellt’ (19. Jh.), frz. facultatif.

Thesaurus

Synonymgruppe
Fachbereich · Fakultät · Universitätsabteilung
Oberbegriffe
Assoziationen
Mathematik
Synonymgruppe
Fakultät  ●  Faktorielle  österr.
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Absolvent Dekan Ehrendoktorwürde Fachbereich Fakultät Humboldt-Universität Informatik Lehrstuhl Maschinenwesen Pharmazie Professor Theologie Uni Universität Wirtschaftswissenschaft evangelisch-theologisch forstwissenschaftlich geisteswissenschaftlich juristisch katholisch-theologisch landwirtschaftlich medizinisch naturwissenschaftlich philosophisch rechtswissenschaftlich sozialwissenschaftlich theologisch tierärztlich volkswirtschaftlich wirtschaftswissenschaftlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fakultät‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Uwe kennt sie jedoch nicht, er kennt überhaupt kaum einen Studenten aus seiner Fakultät.
Der Tagesspiegel, 15.07.2002
Geplant ist die Fakultät aber nur für insgesamt 1040 Studenten.
Süddeutsche Zeitung, 21.06.2001
Dies wird vor allem an der Entwicklung der philosophischen Fakultät sichtbar.
Schmitz, O.: Basel. In: Die Religion in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1957], S. 25893
Die Gutachten juristischer Fakultäten, die eingeholt werden, sind rechtshistorisch interessant.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1929, S. 204
Ich kannte ihn aber längst von der philosophischen Fakultät her.
Fischer, Emil: Aus meinem Leben. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1922], S. 12324
Zitationshilfe
„Fakultät“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fakultät>, abgerufen am 21.02.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fakultas
Fäkulom
fäkulent
Fakturist
Fakturierung
fakultativ
Fakultätsbeschluß
Fakultätsrat
Fakultätsversammlung
Falafel