Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Falerner, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Falerners · Nominativ Plural: Falerner
Aussprache [faˈlɛʁnɐ]
Worttrennung Fa-ler-ner
Duden, GWDS, 1999

Bedeutungen

a)
in der Antike   berühmtester Wein Italiens
b)
einfacher roter oder weißer Tischwein aus Kampanien

Verwendungsbeispiele für ›Falerner‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So wurden für 1 Liter Falerner, das im Jahre 121 v. Chr. 60 Pfennig gekostet hatte, 160 Jahre später unter Caligula 9,50 Mark gefordert. [Bauer, Hans: Tisch und Tafel in alten Zeiten, Leipzig: Koehler & Amelang 1967, S. 43]
Zitationshilfe
„Falerner“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Falerner>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Faldistorium
Falbkatze
Falbel
Falbe
Falangist
Falke
Falkenauge
Falkenbeize
Falkenblick
Falkenhaube