Fallbesprechung, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Fallbesprechung · Nominativ Plural: Fallbesprechungen
Worttrennung Fall-be-spre-chung
Wortzerlegung Fall2 Besprechung

Verwendungsbeispiele für ›Fallbesprechung‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Einen festen Rahmen für die Beratung geben jedoch erst die Fallbesprechungen. [Die Zeit, 25.04.2011, Nr. 17]
Die "ethische Fallbesprechung" ist eine nach Bedarf einberufene Beratung auf der Station. [Die Welt, 08.02.2003]
Weil sie den Patienten innerhalb der »Grenzverweildauer« durchgeschleust haben müssen, fehlt die Zeit für Supervision, Fallbesprechung, Reflexion. [Die Zeit, 26.12.2011, Nr. 52]
In einer Strafrechtvorlesung habe ich bei einer Fallbesprechung auf diesen Umstand hingewiesen und was dann? [Die Welt, 09.12.2000]
Daneben werden in kleinen Gruppen unter der Leitung eines Tutoren „Fallbesprechungen“ durchgeführt, wo der künftige Eheberater auch auf sogenannte Übertragungen und Gegenübertragungen aufmerksam gemacht wird. [Die Zeit, 11.04.1969, Nr. 15]
Zitationshilfe
„Fallbesprechung“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fallbesprechung>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fallbeschreibung
Fallbeschleunigung
Fallbericht
Fallbeispiel
Fallbeil
Fallbrücke
Fallbö
Fallböe
Falldarstellung
Falle