Falschparker, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Falschparkers · Nominativ Plural: Falschparker
Worttrennung Falsch-par-ker
Wortzerlegung falschParker

Typische Verbindungen zu ›Falschparker‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Falschparker‹.

Verwendungsbeispiele für ›Falschparker‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Durchschnittlich 60 Falschparker holen jetzt jeden Tag ihre Autos ab.
Bild, 22.02.2005
Das Problem liege überdies nicht in der baulichen Situation, sondern an den Falschparkern.
Süddeutsche Zeitung, 07.04.2000
An kaum einem anderen Ort in der Stadt müssen so viele Falschparker abgeschleppt werden.
Der Tagesspiegel, 14.01.2001
Der Mann hatte zuvor selbst die Beamten alarmieren lassen, weil er sich über einen Falschparker geärgert hatte.
Die Welt, 14.03.2003
Ein Falschparker riskiere, dass sein Wagen abgeschleppt werde, das sei Abschreckung genug.
Die Zeit, 17.12.2012 (online)
Zitationshilfe
„Falschparker“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Falschparker>, abgerufen am 30.11.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Falschmünzerei
Falschmünzerbande
Falschmünzer
falschmünzen
Falschmeldung
falschspielen
Falschspieler
Fälschung
fälschungssicher
Falsett