Falsettist

WorttrennungFal-set-tist
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Musik (bes. für Altpartien aus dem 15. und 16. Jahrhundert eingesetzter) mit Falsettstimme singender Sänger

Verwendungsbeispiel
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Er wirkte unter Palestrina und war als Falsettist vor allem durch seine Kunst der Koloratur berühmt, die er in theoretischen Schriften dargelegt hat.
Fellerer, Karl Gustav: Conforti. In: Die Musik in Geschichte und Gegenwart, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1952], S. 31320
Zitationshilfe
„Falsettist“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Falsettist>, abgerufen am 16.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Falsett
fälschungssicher
Fälschung
Falschspieler
falschspielen
Falsettstimme
Falsifikat
Falsifikation
falsifizierbar
Falsifizierbarkeit