Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Faltblatt, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Aussprache 
Worttrennung Falt-blatt
Wortzerlegung falten Blatt
eWDG

Bedeutung

aus einem gefalteten Blatt bestehender bedruckter Bogen
Beispiele:
ein mehrfarbiges Faltblatt
ein Faltblatt mit Abbildungen
Faltblätter zur Werbung für eine Ausstellung verteilen

Thesaurus

Synonymgruppe
Broschüre · Faltblatt · Faltprospekt  ●  Flyer  engl.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Faltblatt‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Faltblatt‹.

Verwendungsbeispiele für ›Faltblatt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Unsere Tochter ist sehr stolz, es ist ihr Museum – dank eines Faltblatts. [Die Zeit, 10.06.2002, Nr. 23]
Zunächst ist nicht geplant, das Faltblatt in andere Sprachen zu übersetzen. [Süddeutsche Zeitung, 11.04.2003]
Bis Ende Juli ist es noch möglich in das Faltblatt aufgenommen zu werden. [Süddeutsche Zeitung, 08.07.2002]
In einem programmatischen Faltblatt befragt das Ensemble sich irgendwann nach dem "eigenen revolutionären Ereignis". [Süddeutsche Zeitung, 19.10.2000]
Mit einem Faltblatt macht das K 314 auf sich aufmerksam. [Süddeutsche Zeitung, 16.10.1997]
Zitationshilfe
„Faltblatt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Faltblatt>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Faltbecher
Faltarbeit
Falsum
Falstaff
Falsifizierung
Faltboot
Falte
Faltenbalg
Faltenbausch
Faltenbildung