Familienlastenausgleich, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Familienlastenausgleich(e)s · wird nur im Singular verwendet
Aussprache [faˈmiːli̯ənˌlastn̩ʔaʊ̯sglaɪ̯ç]
Worttrennung Fa-mi-li-en-las-ten-aus-gleich
Wortzerlegung Familie Lastenausgleich
ZDL-Vollartikel

Bedeutung

Gesamtheit der Geldzahlungen oder Freibeträge, die Familien zum Ausgleich der Mehrbelastungen, die sich aus Unterhalt und Erziehung von Kindern ergeben, erhalten (können)
Kollokationen:
mit Adjektivattribut: ein gerechter, verbesserter Familienlastenausgleich
als Genitivattribut: die Neuregelung, Neuordnung, Verbesserung, Reform, Finanzierung des Familienlastenausgleichs
Beispiele:
Und weil die […]Kindergeldreform milliardenschwere Zusatzkosten verursachte, müssten außerdem alle Steuerzahler für den Familienlastenausgleich mehr berappen. [Die Welt, 27.11.2019]
Der Ansatz beim Einkommensteuerersatz (welchen die Kommunen vom Freistaat als Ausgleich für die Einbußen bei der Einkommensteuer aufgrund der Entlastungen im Rahmen des Familienlastenausgleichs erhalten) wurde auf 88.000 Euro festgesetzt. [Landshuter Zeitung, 07.04.2021]
Der Familienlastenausgleich hat das Land in eine tiefe Krise gestürzt, die die Regierung von Premier Mark Rutte Mitte Januar zum Rücktritt zwang. Jahrelang hatten die Behörden von rund 20.000 Familien teilweise fünfstellige Beträge für Kindergeld oder Kita‑Betreuung zurückgefordert, die angeblich erschlichen wurden. Ende des Jahres stellte sich heraus: Die Vorwürfe waren ausnahmslos falsch. [Saarbrücker Zeitung, 09.03.2021]
Die Studie nimmt erstmals eine genaue Zuordnung der familienpolitischen Leistungen nach den drei Zielsetzungen Steuerrückerstattung, Familienlastenausgleich (zur Kompensation von Lasten, die Eltern durch Erziehung der Kinder entstehen) und Familienleistungsausgleich (zur Abgeltung von Vorteilen, die dadurch der Gesellschaft erwachsen) vor. [Die Welt, 31.01.2005]
Die Gewährung der laufenden Kinderbeihilfen solle noch weiter ausgebaut werden, bis die Möglichkeit gegeben ist, durch Schaffung einer Reichsfamilienausgleichskasse einen vollständigen Familienlastenausgleich aller Stände und aller Einkommensgruppen herbeizuführen. [Archiv der Gegenwart, 2001 [1936]]

letzte Änderung:

Typische Verbindungen zu ›Familienlastenausgleich‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Familienlastenausgleich‹.

Zitationshilfe
„Familienlastenausgleich“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Familienlastenausgleich>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Familienkutsche
Familienkunde
Familienkreis
Familienkrach
Familienkonstellation
Familienleben
Familienleistungsausgleich
Familienmanagement
Familienmensch
Familienminister