Familienmanagement, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum)
WorttrennungFa-mi-li-en-ma-nage-ment
WortzerlegungFamilieManagement

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Ausweitung der Geschäftsfelder führt auch zu einer Gewichtsverlagerung im Familienmanagement.
Süddeutsche Zeitung, 27.04.1995
Seltsame Begriffe wie "Familienmanagement" oder "Selbstoptimierungsphase" machen einen schlechten Eindruck.
Die Zeit, 06.08.2013, Nr. 0
Klar wird am Mittwoch auch, dass die Tage des Familienmanagements bei der früheren Nummer eins auf dem deutschen Drogeriemarkt gezählt sind.
Die Zeit, 29.02.2012 (online)
Daß eine Bewerberin zwei Kinder erzieht und Familienmanagement betreibt, daraus werden allerdings noch kaum Rückschlüsse auf soziale Kompetenzen gezogen.
Süddeutsche Zeitung, 05.08.1995
Es führt Seminare zum Thema Teilzeit, Elternzeit und Familienmanagement durch.
Die Welt, 06.12.2005
Zitationshilfe
„Familienmanagement“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Familienmanagement>, abgerufen am 06.12.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Familienleistungsausgleich
Familienleben
Familienlastenausgleich
Familienkutsche
Familienkunde
Familienmensch
Familienminister
Familienministerin
Familienministerium
Familienmitglied