Familienunternehmen, das

GrammatikSubstantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Familienunternehmens · Nominativ Plural: Familienunternehmen
WorttrennungFa-mi-li-en-un-ter-neh-men

Thesaurus

Ökonomie
Synonymgruppe
Familienbetrieb · ↗Familienfirma · Familienunternehmen
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Ertragslage Generationswechsel Geschäftsführung Gesellschafter Nachfolgeregelung Publikumsgesellschaft Stabwechsel alteingesessen ansässig börsennotiert diversifiziert einstig expandieren florierend fränkisch geführt gegründet inhabergeführt mittelständisch oberfränkisch oberschwäbisch ostwestfälisch schwäbisch spezialisiert traditionsreich tätig verschwiegen weiterführen westfälisch zählend

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Familienunternehmen‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Unser Vater hat uns beigebracht, sich voll im Familienunternehmen zu engagieren.
Die Welt, 14.08.2002
Denn die beiden Familienunternehmen feierten mit dem Abend 75 Jahre erfolgreiche Zusammenarbeit.
Der Tagesspiegel, 10.11.2000
Als er 1970 die väterlichen Viehställe übernahm, stand das Familienunternehmen kurz vor dem Ruin.
Hars, Wolfgang: Nichts ist unmöglich! Lexikon der Werbesprüche, München: Piper 2001 [1999], S. 271
Bei einer sudetendeutschen Wanderschmiere, einem kleinen Familienunternehmen alten Stils, war sie engagiert gewesen.
Reich-Ranicki, Marcel: Mein Leben, Stuttgart: Deutsche Verlags-Anstalt 1999, S. 143
Herausgearbeitet ist auch besonders die Eigenart des Blattes als eines Familienunternehmens.
Jahresberichte für deutsche Geschichte, 1936, S. 171
Zitationshilfe
„Familienunternehmen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Familienunternehmen>, abgerufen am 18.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Familienunterhalt
Familientyrann
Familientreffen
Familientratsch
Familientragödie
Familienunterstützung
Familienurlaub
Familienvater
Familienverband
Familienverhältnis