Fangeisen

Grammatik Substantiv
Worttrennung Fang-ei-sen
Wortzerlegung fangenEisen
eWDG

Bedeutung

eisernes Fanggerät, mit dem Haarraubwild gefangen wird

Thesaurus

Synonymgruppe
Fangeisen · Fußeisen · ↗Tellereisen · Tellerfalle

Verwendungsbeispiele für ›Fangeisen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Zwölf Tiere schoß er an, tötete sie am Ende brutal mit einem Fangeisen.
Bild, 19.12.1997
Die Kette war zum Zerreißen angespannt, das Fangeisen würgte ihn halb zu Tode.
Die Zeit, 10.11.2008, Nr. 45
Auf deren Druck hin hat die EU eine Verordnung gegen spezielle Fangeisen beschlossen.
Süddeutsche Zeitung, 09.11.1995
Du hattest keine Ahnung von dem dornenvollen, abschüssigen Weg, so reich an Fallen und Fangeisen!
Wohlmuth, Alois: Ein Schauspielerleben, Ungeschminkte Selbstschilderungen von Alois Wohlmuth. In: Simons, Oliver (Hg.) Deutsche Autobiographien 1690-1930, Berlin: Directmedia Publ. 2004 [1928], S. 1300
Experten vermuten, dass er sich diese Verletzung bei der Befreiung aus einem Fangeisen zugezogen hatte.
Der Tagesspiegel, 17.10.2000
Zitationshilfe
„Fangeisen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fangeisen>, abgerufen am 20.06.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fangeinrichtung
Fangdamm
Fangboot
Fangbaum
fangbar
Fangemeinde
Fangen
Fänger
Fangergebnis
Fangesang