Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Fangkapazität, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Fangkapazität · Nominativ Plural: Fangkapazitäten
Aussprache 
Worttrennung Fang-ka-pa-zi-tät

Verwendungsbeispiele für ›Fangkapazität‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Bis zum Jahr 2003 schlägt die EU‑Kommission eine kontinuierliche Senkung der Fangkapazitäten bei besonders gefährdeten Arten um bis zu 40 Prozent vor. [Süddeutsche Zeitung, 23.12.1996]
Außerdem müsse der Fischer die Fangkapazität des neuen Schiffes um 40 Prozent reduzieren. [Die Zeit, 23.10.2013, Nr. 43]
Maack zufolge müssen die Fangkapazitäten um die Hälfte reduziert und große Meeresgebiete ohne Fischerei eingerichtet werden. [Die Zeit, 13.12.2010 (online)]
Der Fischtrawler «Jan Maria» hat nach Angaben von Greenpeace eine zwei‑ bis dreimal größere Fangkapazität als es für eine bestandserhaltende Fischerei gut wäre. [Die Zeit, 02.01.2012 (online)]
Zitationshilfe
„Fangkapazität“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fangkapazit%C3%A4t>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fangjagd
Fanghandschuh
Fanghand
Fanghaken
Fanggürtel
Fangkorb
Fangleine
Fanglomerat
Fangmesser
Fangnetz