Fantasieuniform, die

Alternative SchreibungPhantasieuniform, s. Regelwerk: § 32 (2)
GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungFan-ta-sie-uni-form ● Phan-ta-sie-uni-form (computergeneriert)
WortzerlegungFantasieUniform

Typische Verbindungen
computergeneriert

bunt weiß

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fantasieuniform‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Von der neuen Zeit, die sich angeblich ankündigt, künden lediglich einmal kurz "braune Phantasieuniformen der neuen nationalistischen Partei".
Die Welt, 16.10.2004
Am Ende bricht der Toilettenwächter Pum in einer lächerlichen Phantasieuniform zusammen, mit seinem Schöpfer hadernd.
Süddeutsche Zeitung, 13.01.1994
Aber gleich darauf erscheint er auch in einer Phantasieuniform als Gespenst militärischer Erfahrungen, als Karikatur des typischen Schleifers.
konkret, 1993
Auch die Phantasieuniformen, die uns in München gestört hatten, verschwanden wieder aus seinen Straßen.
Hartung, Hugo: Wir Wunderkinder, Düsseldorf: Droste Verl. 1970 [1959], S. 118
Auf internationalen Treffen tritt er gerne in bunten Fantasieuniformen auf, umringt von seiner legendären weiblichen Leibgarde.
Die Zeit, 07.09.2009, Nr. 36
Zitationshilfe
„Fantasieuniform“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fantasieuniform>, abgerufen am 11.12.2018.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
fantasieren
fantasiereich
Fantasieprodukt
Fantasiepreis
Fantasiename
fantasievoll
Fantasievorstellung
Fantasiewelt
Fantasiezahl
Fantast