Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Fantasiewelt, die

Alternative Schreibung Phantasiewelt
Grammatik Substantiv (Femininum)
Worttrennung Fan-ta-sie-welt ● Phan-ta-sie-welt
Wortzerlegung Fantasie Welt
Rechtschreibregel § 32 (2)
eWDG

Bedeutung

Beispiel:
sich [Dativ] eine Fantasiewelt vorstellen

Thesaurus

Synonymgruppe
Fantasiewelt · fiktive Welt · fiktiver Ort · fiktives Universum
Oberbegriffe
  • Ausgedachtes · Erdachtes · Fiktionales  ●  Vorgestelltes  fachspr.
Synonymgruppe
Fantasiewelt · Phantasiewelt · Reich der Fantasie · Reich der Phantasie · Traumwelt · Wunschwelt
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Fantasiewelt‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bieten die DWDS-Wortprofile zu ›Fantasiewelt‹ und ›Phantasiewelt‹.

Verwendungsbeispiele für ›Fantasiewelt‹, ›Phantasiewelt‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie leben in einer Phantasiewelt, die im schlimmsten Fall mit der Wirklichkeit verwechselt wird. [Süddeutsche Zeitung, 30.07.2002]
Diese fragile Blanche lebt nur in ihrer Phantasiewelt – völlig anders als ich. [Die Welt, 07.06.1999]
Irgendwann war sie hoffnungslos verstrickt in ihrer Phantasiewelt und dem erregenden Austausch mit einem Mann, den sie nie gesehen hatte. [Süddeutsche Zeitung, 12.09.1998]
Das macht ihm »Moral« überhaupt fragwürdig, drängt ihn in eine ideale Phantasiewelt, erschüttert sein Vertrauen und seinen Gehorsam. [Schmidt-Rogge, Carl H.: Dein Kind – Dein Partner, München: List 1973 [1969], S. 436]
Kinder brauchen gar keine Möbel, die auf ihre Phantasiewelt zugeschnitten sind. [Die Zeit, 02.11.2009, Nr. 44]
Zitationshilfe
„Fantasiewelt“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fantasiewelt>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fantasievorstellung
Fantasieuniform
Fantasieprodukt
Fantasiepreis
Fantasiename
Fantasiezahl
Fantast
Fantasterei
Fantastik
Fantastika