Fantasiezahl, die

Alternative SchreibungPhantasiezahl
GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Fantasiezahl · Nominativ Plural: Fantasiezahlen
WorttrennungFan-ta-sie-zahl ● Phan-ta-sie-zahl (computergeneriert)
WortzerlegungFantasieZahl
Rechtschreibregeln§ 32 (2)

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die sechs Millionen ermordeten Juden hatte er in einem anderen Pamphlet als Fantasiezahl abgetan.
Süddeutsche Zeitung, 23.05.2000
Richtig ist, dass erst Sarrazin durchsetzte, dass keine Fantasiezahlen mehr benutzt werden.
Der Tagesspiegel, 01.07.2004
Ich kritzele eine Fantasiezahl auf die Teilnahmekarte und lande irgendwann in der Charité.
Die Welt, 25.04.2001
Zitationshilfe
„Fantasiezahl“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fantasiezahl>, abgerufen am 16.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fantasiewelt
Fantasievorstellung
fantasievoll
Fantasieuniform
fantasieren
Fantast
Fantasterei
Fantastik
Fantastika
fantastisch