Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Fantasterei, die

Alternative Schreibung Phantasterei
Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Fantasterei · Nominativ Plural: Fantastereien
Worttrennung Fan-tas-te-rei ● Phan-tas-te-rei
Rechtschreibregel § 32 (2)
Herkunft Griechisch
eWDG

Bedeutung

abwertend (fortwährende) wirklichkeitsfremde Träumerei, Schwärmerei
Beispiele:
eine leere, verstiegene, unglaubwürdige, unsinnige, wilde Fantasterei
die Fantasterei eines Schwärmers, Scharlatans
das ist ja pure Fantasterei! (= völliger Unsinn!)
sein Kopf ist mit Fantastereien angefüllt
Zu welchen Phantastereien möchte sich seine Neugier versteigen? [ TralowNeuhoff76]

Thesaurus

Synonymgruppe
Fieberträume · Phantasterei (häufig Plur.) · blühender Unsinn · der reinen Phantasie entsprungen · wilde Phantasien
Assoziationen
Synonymgruppe
Ausgeburt der Fantasie · Ausgeburt der Phantasie · Fantasiegebilde · Fantasieprodukt · Fantasterei · Flausen im Kopf · Kopfgeburt · Luftnummer · Phantasiegebilde · Phantasieprodukt · Phantasterei · Produkt der Fantasie  ●  Ausgeburt einer kranken Fantasie  derb, stark abwertend · Ausgeburt einer kranken Phantasie  derb, stark abwertend · Hirngespinst  ugs. · Luftschloss  ugs. · Spinnerei  ugs. · Wolkenkuckucksheim  ugs. · Wolkenschloss  ugs., fig.
Oberbegriffe
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Fantasterei‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bieten die DWDS-Wortprofile zu ›Fantasterei‹ und ›Phantasterei‹.

Verwendungsbeispiele für ›Fantasterei‹, ›Phantasterei‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie phantasieren von Ruhm, Reichtum, Liebe, und ihre Phantastereien machen sie beliebt, reich und berühmt. [konkret, 1986]
Dabei schleichen sich immer wieder Phantastereien in seine wissenschaftliche Arbeit ein. [Süddeutsche Zeitung, 09.05.1998]
Es ist eine gar zu künstlich und gigantisch konstruierte Phantasterei. [Die Zeit, 11.12.1967, Nr. 50]
Sie für lückenlos bewiesen zu halten, wäre allerdings ebenso unwissenschaftlich wie sie als „Phantasterei“ abzutun. [Die Zeit, 22.10.1953, Nr. 43]
Angesichts der ernüchternden Wirklichkeit mögen diese Überlegungen als Phantastereien abgestempelt werden. [Süddeutsche Zeitung, 29.07.1997]
Zitationshilfe
„Fantasterei“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fantasterei>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fantast
Fantasiezahl
Fantasiewelt
Fantasievorstellung
Fantasieuniform
Fantastik
Fantastika
Fantasy
Fantasy-Serie
Fantasyautor