Faselfehler

GrammatikSubstantiv
WorttrennungFa-sel-feh-ler
WortzerlegungfaselnFehler
eWDG, 1967

Bedeutung

ostmitteldeutsch, umgangssprachlich Fehler, Rechtschreibfehler, der durch Oberflächlichkeit, Gedankenlosigkeit entstanden ist
Beispiele:
sein Diktat war voller Faselfehler
er machte immer, laufend Faselfehler
dieser Fehler ist nur ein Faselfehler
Zitationshilfe
„Faselfehler“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Faselfehler>, abgerufen am 15.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Faseler
Faselei
Faseleber
faselbar
Fasel
Faselhans
Faselhengst
faselig
Faselliese
faseln