Faselvieh, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Worttrennung Fa-sel-vieh
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

(junge) geschlechtsreife, faselbare Rinder, seltener auch Schweine
Zitationshilfe
„Faselvieh“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Faselvieh>, abgerufen am 22.01.2022.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
faseln
Faselliese
faselig
Faselhengst
Faselhans
fasen
Faser
faserartig
Fäserchen
Faserdämmstoff