Fassungsvermögen, das

Grammatik Substantiv (Neutrum)
Aussprache 
Worttrennung Fas-sungs-ver-mö-gen
Wortzerlegung FassungVermögen1
eWDG, 1967

Bedeutungen

1.
bestimmte Menge, die ein Raum, Behälter in sich aufnehmen kann, Rauminhalt, Volumen
Beispiele:
der Behälter hat ein großes, geringes Fassungsvermögen, ein Fassungsvermögen von fünf Litern
das Fassungsvermögen des Tanks, Kessels beträgt zwanzig Liter
Elektrotechnikder Kondensator hat ein Fassungsvermögen (= eine Kapazität) von 10 Mikrofarad
2.
Fähigkeit, etw. geistig voll zu erfassen, geistige Aufnahmefähigkeit
Beispiele:
er hat ein ausgezeichnetes, großes, geringes, schwaches Fassungsvermögen
das übersteigt das Fassungsvermögen des Schülers, geht über sein Fassungsvermögen hinaus
den Unterrichtsstoff dem Fassungsvermögen der Schüler anpassen
Was sie [die Kinder] erleben, muß ihnen noch sehr fern liegen, es geht über jedes jugendliche Fassungsvermögen hinaus [KlepperSchatten285]

Thesaurus

Synonymgruppe
Fassungsvermögen · ↗Kapazität · ↗Kubikinhalt · ↗Rauminhalt · ↗Volumen
Unterbegriffe
  • Molvolumen · molares Volumen
  • Herzminutenvolumen · Herzzeitvolumen · Körperzeitvolumen
Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Fassungsvermögen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fassungsvermögen‹.

Verwendungsbeispiele für ›Fassungsvermögen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ein Bus hat nun mal nicht das Fassungsvermögen eines Zuges.
Die Zeit, 10.02.2003, Nr. 06
Das hängt in erster Linie von der Entwicklung unseres intellektuellen Fassungsvermögens ab.
Die Welt, 28.10.2000
Daß ein Buch auch dem geistigen Fassungsvermögen seines zukünftigen Besitzers entsprechen muß, braucht wohl nicht betont zu werden.
Oheim, Gertrud: Einmaleins des guten Tons, Gütersloh: Bertelsmann 1957 [1955], S. 429
Dabei übersteigt die Kleinheit der kleinsten Reize, die noch beantwortet werden, in zahlreichen Fällen unser Fassungsvermögen.
Klages, Ludwig: Der Geist als Widersacher der Seele, 3. Band, Teil 2: Das Weltbild des Pelasgertums, Leipzig: Barth 1932, S. 9336
Der stahlblechverzinkte zylindrische Behälter hat ein Fassungsvermögen von 100 l und einen Durchmesser von 365 mm.
Magazin für Haus und Wohnung, 1975, Nr. 11
Zitationshilfe
„Fassungsvermögen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fassungsverm%C3%B6gen>, abgerufen am 04.08.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fassungslosigkeit
fassungslos
Fassungskraft
Fassungsgabe
Fassung
Fasswandung
Fasswein
fassweise
fast
Fast Break