Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Fatum, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Fatums · Nominativ Plural: Fata
Aussprache 
Worttrennung Fa-tum (computergeneriert)
Herkunft fātumlat
eWDG

Bedeutung

gehoben Schicksal, Geschick
Beispiele:
das eiserne, blinde Fatum
sein Fatum ereilte ihn
die Griechen setzten über die Götter das Fatum
an ein, das Fatum glauben
im Mittelpunkt der Novelle steht das Ausgeliefertsein des Menschen an ein über ihn verhängtes Fatum
sie schrieben das bedauerliche Ereignis einem bösen Fatum zu
Etymologisches Wörterbuch (Wolfgang Pfeifer)

Etymologie

Fatum n. ‘Götterspruch, Schicksal, Bestimmung’. Lat. fātum wird seit dem 16. Jh. bedeutungsgetreu in dt. Schriften verwendet. Der Plur. lat. fāta wird auch für ‘Erlebnisse, Abenteuer’ üblich. Für den heute ausschließlich gebrauchten Singular werden die lat. Flexionsformen erst im 19. Jh. aufgegeben. Der Begriff des Fatums steht in Diskrepanz zur Vorstellung der christlichen Vorsehung (s. fatal).

Thesaurus

Assoziationen

Typische Verbindungen zu ›Fatum‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fatum‹.

Verwendungsbeispiele für ›Fatum‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das mythische Schicksal, Fatum, war eins mit dem gesprochenen Wort. [Horkheimer, Max u. Adorno, Theodor W.: Dialektik der Aufklärung, Amsterdam: Querido 1947 [1944], S. 70]
Bonns Fatum hängt an der Koalition, nicht an dem Kanzler von morgen. [Die Zeit, 10.09.1965, Nr. 37]
Niemals liefert das, was heute geschieht, uns einem Fatum aus. [Die Welt, 17.10.2001]
Also ist das Wahlergebnis wie ein Fatum über die Koalition gekommen? [Die Zeit, 07.01.1999, Nr. 2]
Am Ende sind die Figuren nicht mehr bereit, sich vor dem Fatum in den Staub zu werfen. [Die Zeit, 24.10.2011, Nr. 43]
Zitationshilfe
„Fatum“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fatum>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fatuität
Fatsia
Fatschnkindl
Fatschenkindl
Fatschenkind
Fatwa
Fatzke
Fatzvogel
Faulbank
Faulbaum