Faustabwehr, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungFaust-ab-wehr
WortzerlegungFaustAbwehr
Duden GWDS, 1999

Bedeutung

Ballspiel Torwartabwehr durch Fausten

Typische Verbindungen
computergeneriert

mißglückt parieren schwach verunglückt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Faustabwehr‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Nach einer Ecke von Benjamin Kern wehrte Sippel den Ball mit einer Faustabwehr nicht weit genug ab.
Die Zeit, 27.01.2011 (online)
Seine einzige Chance spendierte ihm Real-Torwart Casillas mit einer schlechten Faustabwehr.
Süddeutsche Zeitung, 11.03.2004
Während der Coach seinen Keeper, der das Gegentor durch eine miserable Faustabwehr ermöglichte, nicht weiter abqualifizierte, ist der Spanier bei der Presse durchgefallen.
Süddeutsche Zeitung, 09.12.2004
Schon in der Türkei war Kahn mit einer verunglückten Faustabwehr an der Niederlage in der EM-Qualifikationsspiel beteiligt.
Bild, 19.11.1998
Eckball Spörl von links, nach Fiedlers Faustabwehr kommt der Ball wieder zu Spörl.
Bild, 30.08.1997
Zitationshilfe
„Faustabwehr“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Faustabwehr>, abgerufen am 26.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Faust
Faunistik
Faunist
faunisch
Fauna
Faustausgabe
Faustball
Faustballer
Fäustchen
faustdick