Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Faustgruß, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Faustgrußes · Nominativ Plural: Faustgrüße · Verwendung im Plural ungebräuchlich
Aussprache [ˈfaʊ̯stgʀuːs]
Worttrennung Faust-gruß
Wortzerlegung Faust Gruß
Dieses Stichwort finden Sie im DWDS-Themenglossar zur COVID-19-Pandemie.
ZDL-Vollartikel

Bedeutungen

1.
Begrüßung durch Gegeneinanderstoßen der geballten (rechten) Hände
Beispiele:
Der häufig im Sport verwendete Faustgruß (englisch: fist bump) wurde zusätzlich durch den ehemaligen US‑Präsidenten Obama populär[…]. [Coronavirus-Impfstoff kommt nicht sehr schnell, 16.05.2020, aufgerufen am 03.12.2020]
Der coronageplagte Mensch nutzt sein Verbindungsgelenk zwischen Ober‑ und Unterarm zur Begrüßung, als perfekte Nieskuhle und als praktischen Ort, um die Maske zu befestigen, die er ja eh ständig vergisst. […] Keine Frage, […] der Ellbogencheck [ist] eine gute Geste im Vergleich zum holprigen Fußcheck oder dem kindlichen Faustgruß. [Süddeutsche Zeitung, 06.08.2020]
Zur Begrüßung verfehlt er den aktuell empfohlenen Mindestabstand von 1,50 Metern um circa 1,49 Meter und bietet die geballte Hand zum Faustgruß. [Süddeutsche Zeitung, 23.05.2020]
Bemerkenswert: N[…] lief nach seinem ersten Treffer zur Bank und klatschte per Faustgruß alle Mannschaftsverantwortlichen und Ersatzspieler ab. [Hamburger Abendblatt, 19.10.2020]
Auf der Hannover Messe ging die Bundeskanzlerin am Stand von IGB Automation auf Tuchfühlung mit einer Roboterhand, streckte ihr lächelnd die Hand für einen Faustgruß entgegen. [Bild, 24.04.2018]
2.
zu einer triumphierenden oder Kampfbereitschaft demonstrierenden Geste hochgereckte Faust
Traditionell verwendet wird diese Geste vor allem von Sozialisten, Kommunisten und Kämpfern für die Bürgerrechte der Schwarzen.
Beispiele:
Die »Internationale« wurde in die meisten Sprachen der Welt übersetzt. Traditionell wird es (= das sozialistische Kampflied) mit erhobener Hand in einem geballten Faustgruß gesungen. [Protestlied, aufgerufen am 22.01.2021]
Sie [die Plastik in einem Pionierlager der DDR] zeigt [den Kommunisten Ernst] Thälmann mit dem für ihn typischen Faustgruß. [Gedenkveranstaltungen und Gedenkstätten, 23.08.2017, aufgerufen am 22.01.2021]
Sie [zwei Skulpturen in Form von silbernen Fäusten] halten jeweils ein kerzengerades dünnes Menschlein, das, so in die Mangel genommen, vorschriftsmäßig grüßt: Das eine mit Hitlergruß, das andere mit dem Faustgruß der chinesischen Kommunisten. [Internationale Kunst, 08.06.2010, aufgerufen am 22.01.2021]
[Bundeskanzler Gerhard] Schröder selbst sah sich oft genug als Seite[-]1‑Modell [des Nachrichtenmagazins Spiegel] – nicht immer zu seiner Freude. Mit kommunistischem Faustgruß, als Fesselballon, wutschnaubend Nase an Nase mit Gegenspieler Lafontaine. [Bild, 15.02.2005]

letzte Änderung:

Thesaurus

Synonymgruppe
Faustgruß  ●  Faustcheck  ugs. · Ghettofaust  ugs., Hauptform
Assoziationen
Zitationshilfe
„Faustgruß“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Faustgru%C3%9F>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Faustformel
Faustfeuerwaffe
Faustfechten
Fauster
Faustcheck
Faustgröße
Fausthammer
Fausthandschuh
Fausthantel
Fausthieb