Federgabel, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungFe-der-ga-bel
WortzerlegungFeder2Gabel

Typische Verbindungen
computergeneriert

Fahrrad Sattelstütze

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Federgabel‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Federgabeln bringen zusätzliches Gewicht aufs Rad, sie sind bis zu einem Kilogramm schwer.
Der Tagesspiegel, 23.03.2003
Als Extra sind ein Nabendynamo und eine hydraulisch gedämpfte Federgabel zu haben.
Süddeutsche Zeitung, 14.10.1997
Wer also das Smart-Rad partout im Gelände einsetzen möchte, sollte auf die geplante Version mit Federgabel warten.
Die Zeit, 29.07.2012, Nr. 31
Die Federgabel am knallroten Bike von Missy Giove hat freilich nichts mehr mit einem herkömmlichen Fahrrad gemein.
Die Zeit, 06.09.1996, Nr. 37
Energievernichtung durch Wärmeentwicklung - das ist das Funktionsprinzip einer neuartigen Federgabel für Fahrräder.
o. A.: Verkehr und Freizeit. In: Bild der Wissenschaft auf CD-ROM, Stuttgart: Dt. Verl.-Anst. 1997 [1996]
Zitationshilfe
„Federgabel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Federgabel>, abgerufen am 21.07.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Federfußball
Federfüllung
Federführung
federführend
Federfuchser
Federgesteck
Federgewicht
Federgras
Federgriffhantel
Federhalter