Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Federkernmatratze, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Federkernmatratze · Nominativ Plural: Federkernmatratzen
Worttrennung Fe-der-kern-ma-trat-ze · Fe-der-kern-mat-rat-ze
Wortzerlegung Federkern Matratze
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Matratze mit einem Federkern

Verwendungsbeispiele für ›Federkernmatratze‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Für eine Federkernmatratze muss man mindestens 1500 Euro ausgeben, das dazugehörige Bett kostet wenigstens 6000 Euro. [Die Zeit, 22.10.2012, Nr. 43]
Bei einer Federkernmatratze für 199 Euro lassen sich beispielsweise 50 Prozent sparen. [Der Tagesspiegel, 04.01.2003]
So wirkt der Möbelbau nobel, und die neuen Federkernmatratzen versprechen hohen Schlafkomfort. [Bild, 02.10.2000]
Elektrische Felder sind auch an leitfähigen Materialien wie Federkernmatratzen oder Stahlrohrmöbeln in unmittelbarer Nähe von Stromkabeln messbar. [Der Tagesspiegel, 04.03.2005]
Alle Betten werden mit Federkernmatratzen ausgestattet, in einigen Modellen können die Betten zugunsten eines bequemeren Einstieges manuell oder elektrisch abgesenkt werden. [Süddeutsche Zeitung, 12.07.2003]
Zitationshilfe
„Federkernmatratze“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Federkernmatratze>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Federkern
Federkasten
Federhut
Federhose
Federhalter
Federkiel
Federkielsticker
Federkielstickerin
Federkissen
Federkleid