Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Federling, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Federlings · Nominativ Plural: Federlinge
Worttrennung Fe-der-ling
Wortzerlegung Feder1 -ling
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

im Gefieder von Vögeln und im Fell von Säugetieren als Parasit lebendes kleines flügelloses Insekt
Zitationshilfe
„Federling“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Federling>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Federlesen
Federkrone
Federkrieg
Federkraft
Federkonstante
Federmappe
Federmesser
Federmotte
Federmäppchen
Federn lassen