Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Fege

Worttrennung Fe-ge (computergeneriert)
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Werkzeug zum Reinigen von Getreide

Verwendungsbeispiele für ›Fege‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Experten in Santiago halten es nicht für ausgeschlossen, daß Schäfer im allgemeinen Wirbel um die Feges außer Landes gebracht wird. [Süddeutsche Zeitung, 20.03.1998]
Vor mehr als einer Woche hatten sich der Sicherheitschef der Kolonie, Erwin Fege, und seine Frau in den Schutz der Behörden begeben. [Süddeutsche Zeitung, 25.03.1998]
Der mit den Ermittlungen gegen Schäfer beauftragte Sonderrichter Hernan Gonzalez verweigerte jeglichen Kommentar zur angeblichen Flucht der Feges. [Süddeutsche Zeitung, 20.03.1998]
Ihm werden unter anderem Bettina Lindicke, Steffen Lehmann, Marion Fege, Sven Gumz und Nadja Kulinicenko zur Seite stehen. [Der Tagesspiegel, 03.09.2003]
Zitationshilfe
„Fege“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fege>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Feerie
Feenreigen
Feenreich
Feenpalast
Feenmärchen
Fegefeuer
Feger
Fegfeuer
Fegnest
Feh