Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Fehlerdiskussion, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Fehlerdiskussion · Nominativ Plural: Fehlerdiskussionen
Worttrennung Feh-ler-dis-kus-si-on
Wortzerlegung Fehler Diskussion

Verwendungsbeispiele für ›Fehlerdiskussion‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Beim Treffen der Jungen Union mahnte Angela Merkel, mit der Fehlerdiskussion zu warten. [Die Welt, 24.10.2005]
Da es in der Sowjetzone solche Probleme niemals gegeben habe, könne die SED auch keine »Fehlerdiskussion« zulassen. [Die Zeit, 01.12.1961, Nr. 49]
Die SED betrieb Schadensbegrenzung und wollte damals eine »rückwärtsgewandte Fehlerdiskussion« unbedingt vermeiden. [Herbst, Andreas u. a.: Lexikon der Organisationen und Institutionen – St. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1994], S. 5195]
Zitationshilfe
„Fehlerdiskussion“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fehlerdiskussion>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fehlercode
Fehlerbeseitigung
Fehlerbereinigung
Fehlerbehebung
Fehlerbehandlung
Fehlererkennung
Fehlerfall
Fehlergrenze
Fehlerhaftigkeit
Fehlerkode