Fehlerdiskussion, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
WorttrennungFeh-ler-dis-kus-si-on (computergeneriert)
WortzerlegungFehlerDiskussion

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Beim Treffen der Jungen Union mahnte Angela Merkel, mit der Fehlerdiskussion zu warten.
Die Welt, 24.10.2005
Da es in der Sowjetzone solche Probleme niemals gegeben habe, könne die SED auch keine „Fehlerdiskussion“ zulassen.
Die Zeit, 01.12.1961, Nr. 49
Die SED betrieb Schadensbegrenzung und wollte damals eine »rückwärtsgewandte Fehlerdiskussion« unbedingt vermeiden.
Herbst, Andreas u. a.: Lexikon der Organisationen und Institutionen - St. In: Enzyklopädie der DDR, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1994], S. 5195
Zitationshilfe
„Fehlerdiskussion“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fehlerdiskussion>, abgerufen am 17.06.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fehlercode
Fehlerbehandlung
fehleranfällig
Fehleranalyse
Fehler
Fehlererkennung
Fehlerfall
fehlerfrei
Fehlergrenze
fehlerhaft