Fehlerkorrektur, die

GrammatikSubstantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Fehlerkorrektur · Nominativ Plural: Fehlerkorrekturen
WorttrennungFeh-ler-kor-rek-tur
WortzerlegungFehlerKorrektur

Thesaurus

Computer
Synonymgruppe
Fehlerkorrektur (Programmcode) · Korrektur für Programmfehler  ●  ↗Bugfix  Jargon · ↗Patch  Jargon
Assoziationen
Synonymgruppe
Bereinigung · ↗Berichtigung · Fehlerbehebung · Fehlerkorrektur · ↗Richtigstellung  ●  ↗Rektifikation  juristisch
Unterbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bit Byte Datenkompression Ebene Geräuschmessung Güte Kompression Mechanismus Modem Protokoll Test Verbesserunge abschalten automatisch beherrschen intelligent verbessert vornehmen zusätzlich

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fehlerkorrektur‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das kostenlose Update von einer älteren Version empfiehlt sich schon alleine wegen der zahlreichen Fehlerkorrekturen.
C't, 2000, Nr. 25
Entscheidend für den Erfolg der Fehlerkorrektur ist die Beseitigung der Ursachen des Fehlers.
Borrmann, Günter u. Mügge, Hans: Gerätturnen in der Schule, Berlin: Volk u. Wissen 1957, S. 68
Individuelle Fehler häuften sich, für eine Fehlerkorrektur fühlten sich nur wenige Spieler verantwortlich.
Der Tagesspiegel, 14.04.2004
Haltbarkeit des Mediums und einfache Fehlerkorrektur schließen sich gegenseitig aus.
Die Zeit, 01.07.2013, Nr. 23
Für diese Teile der Rechtschreibreform gilt weiter eine Übergangsfrist und damit eine Toleranzgrenze bei der Fehlerkorrektur in den Schulen.
Die Welt, 30.07.2005
Zitationshilfe
„Fehlerkorrektur“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fehlerkorrektur>, abgerufen am 22.11.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fehlerkode
Fehlerhaftigkeit
fehlerhaft
Fehlergrenze
fehlerfrei
Fehlerlinguistik
fehlerlos
Fehlermeldung
fehlernähren
Fehlernährung