Fehlstunde

WorttrennungFehl-stun-de
Wortzerlegungfehlen1Stunde
Duden GWDS, 1999

Bedeutungen

a)
ausgefallene, nicht geleistete Arbeits-, Unterrichtsstunde o. Ä.
b)
verlorene Stunde, verlorene Zeit

Thesaurus

Synonymgruppe
(unentschuldigte) Abwesenheit · Blaumachen · Fehlstunde(n) · Schwänzen
Assoziationen
  • Schulmüdigkeit · Schulschwänzen · Schulverweigerung  ●  ↗Absentismus  fachspr.

Typische Verbindungen
computergeneriert

unentschuldigt

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Fehlstunde‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Sie führen Buch über Fehlstunden, um schlechte Noten ihrer Kinder anfechten zu können.
Die Zeit, 04.12.2006, Nr. 47
Zwei Klassen wurden gestern gar nicht unterrichtet, weil rund 70 Stunden Fehlstunden nicht mehr durch Vertretungen abzufangen waren.
Der Tagesspiegel, 31.03.2000
Viele Studenten kritisierten, dass die Erfassung nicht immer funktioniere und fälschlich Fehlstunden verbucht würden.
Die Zeit, 28.08.2013, Nr. 05
Er hatte nicht eine Fehlstunde, es gab keinen Ärger mit Lehrern, keine Schlägereien.
Bild, 28.07.2003
Doch Statistiken über die Fehlstunden in den einzelnen Bundesländern gibt es nicht.
Süddeutsche Zeitung, 20.07.1999
Zitationshilfe
„Fehlstunde“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fehlstunde>, abgerufen am 20.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fehlsteuerung
Fehlstellung
Fehlstelle
Fehlstart
Fehlsprung
fehltreten
Fehltritt
Fehlurteil
Fehlverhalten
Fehlversuch