Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Feinblech, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Feinblech(e)s · Nominativ Plural: Feinbleche
Aussprache 
Worttrennung Fein-blech
Wortzerlegung fein Blech
Wortbildung  mit ›Feinblech‹ als Erstglied: Feinblechwalzwerk
eWDG

Bedeutung

Blech von geringer Stärke
in gegensätzlicher Bedeutung zu Grobblech

Verwendungsbeispiele für ›Feinblech‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Wer Feinblech produziert, kann sich vor der Nachfrage alter und neuer Kunden kaum retten. [Die Zeit, 22.04.1988, Nr. 17]
Besonderen Wert will man auf die Entwicklung kunststoffüberzogenen Feinbleches legen. [Die Zeit, 29.04.1960, Nr. 18]
Es besteht aus verzinktem Feinblech mit einem mehrschichtigen Aufbau aus Lacken, Kleber und einer zweilagigen Kunststofffolie. [Die Welt, 01.07.2003]
Für Lieferungen von Feinblech im ersten Quartal 1979 wird schon ein Preis von 350 Dollar je Tonne genannt. [Die Zeit, 27.10.1978, Nr. 44]
Bonn hat von Anfang an darauf verwiesen, daß das geplante Werk den chinesischen Stahl lediglich Feinblech auswalzen soll. [Die Zeit, 19.05.1967, Nr. 20]
Zitationshilfe
„Feinblech“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Feinblech>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Feinbearbeitung
Feinbackware
Feinarbeit
Feinansprache
Feinanalyse
Feinblechwalzwerk
Feinbrand
Feinbrot
Feinbäcker
Feinbäckerei