Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Feinbrand

Worttrennung Fein-brand
Duden, GWDS, 1999

Bedeutung

Technik Reinigung von Metallen; Beseitigung der letzten Verunreinigungen durch Oxidation und Verschlackung

Verwendungsbeispiele für ›Feinbrand‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Was jetzt übrig ist, wird Raubrand genannt und in einem zweiten Brennvorgang zum Feinbrand veredelt. [Die Zeit, 25.02.2013, Nr. 08]
Bei der zweiten Destillation wird aus dem ersten Rauhbrand ein Feinbrand mit 70 bis höchstens 96 Prozent Alkoholgehalt. [o. A.: Die grosse Welt der Getränke, Hamburg: Tschibo Frisch-Röst-Kaffee Max Herz 1977, S. 76]
Zweimal wird die Maische destilliert, der dann entstandene Feinbrand wird in Kanistern ins Tal transportiert und drei bis vier Jahre in Eichenfässern gelagert. [Süddeutsche Zeitung, 24.08.2002]
Zitationshilfe
„Feinbrand“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Feinbrand>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Feinblechwalzwerk
Feinblech
Feinbearbeitung
Feinbackware
Feinarbeit
Feinbrot
Feinbäcker
Feinbäckerei
Feinchemikalie
Feind