Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Feinsliebchen, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Feinsliebchens · Nominativ Plural: Feinsliebchen
Aussprache 
Worttrennung Feins-lieb-chen
eWDG

Bedeutung

veraltet Liebste
Beispiel:
Horch, was kommt von draußen rein? […] Wird wohl mein Feinsliebchen sein [Volkslied]

Verwendungsbeispiele für ›Feinsliebchen‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Auch die Feinsliebchen von damals sind von ihren Typen genauso angeschissen worden wie wir heute. [Merian, Svende: Der Tod des Märchenprinzen, Hamburg: Buntbuch-Verl. 1980 [1980], S. 328]
So ist es in Volksliedern vom Feinsliebchen, in alten Filmen. [Merian, Svende: Der Tod des Märchenprinzen, Hamburg: Buntbuch-Verl. 1980 [1980], S. 328]
Zitationshilfe
„Feinsliebchen“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Feinsliebchen>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Feinsinnigkeit
Feinsinn
Feinsilber
Feinseife
Feinschnitt
Feinspinnen
Feinsplitt
Feinsprit
Feinstaub
Feinstaubbelastung