Feinstaubpartikel, die oder das

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Feinstaubpartikel · Nominativ Plural: Feinstaubpartikeln
Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Feinstaubpartikels · Nominativ Plural: Feinstaubpartikel
Worttrennung Fein-staub-par-ti-kel
Wortzerlegung  Feinstaub Partikel1

Typische Verbindungen zu ›Feinstaubpartikel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Feinstaubpartikel‹.

Verwendungsbeispiele für ›Feinstaubpartikel‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Man konnte ahnen, wie dadurch die Feinstaubpartikel im Studio in eine wirbelnde Bewegung versetzt wurden.
Die Welt, 02.04.2005
Im Anschluß hatten sie unter anderem die Konzentration der Feinstaubpartikel in der gesammelten Luft gemessen.
Die Welt, 03.11.2005
Streitpunkt sind die Feinstaubpartikel, die vor allem durch den Straßenverkehr erzeugt werden.
Der Tagesspiegel, 02.08.2004
Die Torfbrände setzen zudem kleinste Feinstaubpartikel frei, die sich in den Lungen absetzen und dort bleiben.
Die Zeit, 28.12.2009 (online)
Die Feinstaubpartikel kommen vor allem in den Abgasen aus Industrie, Verkehr und Heizungsanlagen vor.
Die Zeit, 04.10.2010, Nr. 40
Zitationshilfe
„Feinstaubpartikel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Feinstaubpartikel>, abgerufen am 24.10.2021.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Feinstaubbelastung
Feinstaub
Feinsprit
Feinsplitt
Feinspinnen
Feinstaubplakette
Feinstaubwert
Feinstbearbeitung
Feinsteuerung
feinstofflich