Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Feldbett, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Feldbett(e)s · Nominativ Plural: Feldbetten
Aussprache 
Worttrennung Feld-bett
Wortzerlegung Feld Bett
eWDG

Bedeutung

einfaches, (eisernes) zusammenlegbares Bett
Beispiel:
Carla schläft in einem amerikanischen Feldbett, das wir tagsüber zusammenklappen [ BöllWort194]

Typische Verbindungen zu ›Feldbett‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Feldbett‹.

Verwendungsbeispiele für ›Feldbett‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Denn da gibt es zwölf Feldbetten, und da sind fünf Schauspieler, und hinten ragt ein weißer Berg. [Die Zeit, 03.09.1998, Nr. 37]
Die rund hundert Feldbetten, die vorsichtshalber in einer Ecke des Terminals lagern, bleiben unbenutzt. [Die Zeit, 07.09.2012 (online)]
Die Nacht hat er auf einem Feldbett in Terminal 2 verbracht. [Die Zeit, 21.12.2010 (online)]
Von einem der oberen Feldbetten aus schaue ich durch die schmalen Fenster nach draußen. [Die Zeit, 23.03.1984, Nr. 13]
Wir trugen Anna ins Haus und legten sie auf ein Feldbett unter einem kleinen Fenster. [Lenz, Siegfried: Heimatmuseum, Hamburg: Hoffmann und Campe 1978, S. 274]
Zitationshilfe
„Feldbett“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Feldbett>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Feldbestellung
Feldbereinigung
Feldbeobachtung
Feldbegrenzung
Feldbegehung
Feldbinde
Feldblume
Feldblumenstrauß
Feldbluse
Feldbohne