Feldhase, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungFeld-ha-se (computergeneriert)
WortzerlegungFeldHase
eWDG, 1967

Bedeutung

auf Feldern lebender Hase mit guter Tarnfarbe, der in ganz Mitteleuropa vorkommt
Beispiel:
Feldhasen jagen, schießen

Thesaurus

Zoologie
Synonymgruppe
Feldhase · ↗Hase · Hoppler · ↗Langohr · ↗Mümmelmann · Mümmler · ↗Rammler (männlich)  ●  Hoppel  ugs. · Lepus europaeus (zool.)  fachspr. · Meister Lampe  ugs.
Assoziationen

Typische Verbindungen
computergeneriert

Bestand Liste Rasenstück Rebhuhn aussterben bedrohen berühmt gemein

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Feldhase‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die harten Winter der vergangenen Jahre setzen den Feldhasen zu.
Die Zeit, 30.03.2012 (online)
Der Feldhase steht als gefährdete Art schon seit 1992 auf der "Rote Liste".
Bild, 21.10.1999
Ich kann nicht sagen, dass es mir gefiel, so wie die betenden Hände oder der Feldhase.
Die Welt, 28.06.2003
Warum es weniger Feldhasen als früher gibt, ist noch weitgehend unbekannt.
Süddeutsche Zeitung, 27.10.2000
Schriftsteller befänden sich in einer vergleichbaren Situation wie »bedrohte Tierarten«, sie seien »Feldhasen und komische Gestalten, deren Zeit als Kleinunternehmer« ablaufe, eine gefährdete Spezies mithin.
konkret, 1986
Zitationshilfe
„Feldhase“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Feldhase>, abgerufen am 14.10.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Feldhandball
Feldhäcksler
Feldgrille
Feldgraue
feldgrau
Feldhaubitze
Feldhauptmann
Feldheer
Feldherr
Feldherrnblick