Feldhauptmann, der

GrammatikSubstantiv (Maskulinum)
Aussprache
WorttrennungFeld-haupt-mann
WortzerlegungFeldHauptmann
eWDG, 1967

Bedeutung

historisch, Militär Landsknechtsführer
Beispiel:
ein großer Feldhauptmann, wie der Wallenstein [Stifter1,297]

Typische Verbindungen
computergeneriert

Koch kaiserlich römisch

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Feldhauptmann‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Ich bin der Koch vom Feldhauptmann, erinnern Sie sich an mich?
Brecht, Bertolt: Mutter Courage und ihre Kinder, Frankfurt a. M.: Suhrkamp 1967 [1939], S. 9300
Könnte der sitzende Feldhauptmann mit dem Kind auf dem Schoß aus den preußischen Schlössern stammen?
Der Tagesspiegel, 23.03.2005
Wir stehen auf historischem Boden - draußen im Hof ließ der Feldhauptmann seine "hellen Haufen" antreten, zehntausend Bauern.
Die Zeit, 14.05.1998, Nr. 21
Weniger erfolgreich dagegen war der bewährte Feldhauptmann in der Regelung der Beziehungen zu den Nachbarstaaten.
Kraus, Hans-Joachim: Israel. In: Propyläen Weltgeschichte, Berlin: Directmedia Publ. 2000 [1962], S. 24546
Abner hat versucht, auch Juda wieder zu unterwerfen; doch Davids Feldhauptmann Joab leistete ihm erfolgreichen Widerstand.
Meyer, Eduard: Geschichte des Altertums, Bd. II,2. In: Geschichte des Altertums, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1893], S. 25705
Zitationshilfe
„Feldhauptmann“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Feldhauptmann>, abgerufen am 21.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Feldhaubitze
Feldhase
Feldhandball
Feldhäcksler
Feldgrille
Feldheer
Feldherr
Feldherrnblick
Feldherrnhügel
Feldherrnkunst