Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Feldlager, das

Grammatik Substantiv (Neutrum) · Genitiv Singular: Feldlagers · Nominativ Plural: Feldlager
Aussprache 
Worttrennung Feld-la-ger
Wortzerlegung Feld Lager
eWDG

Bedeutung

historisch, Militär Heereslager
Beispiel:
Das Feldlager des Herzogs Alba in den Niederlanden [ TralowKepler175]

Thesaurus

Synonymgruppe
Feldlager · Nachtlager
Synonymgruppe
Biwak · Feldlager

Typische Verbindungen zu ›Feldlager‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Feldlager‹.

Verwendungsbeispiele für ›Feldlager‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die Granate ging offenbar 500 Meter nordwestlich des deutschen Feldlagers nieder. [Süddeutsche Zeitung, 30.09.2004]
Für uns hier im Feldlager auf dem Berg ist die Post die wichtigste Verbindung nach Hause. [Bild, 05.09.2001]
Das Feldlager sieht nicht mehr nach Übergang, sondern nach Dauer aus. [Süddeutsche Zeitung, 11.05.2002]
Im nächsten Jahr soll gar noch ein ganzes römisches Feldlager aufgebaut werden. [Die Zeit, 14.10.1983, Nr. 42]
In dem Feldlager neben dem Hospiz herrschte bereits ein geschäftiges Treiben. [Knittel, John: Via Mala, Berlin: Deutsche Buch-Gemeinschaft 1957 [1934], S. 83]
Zitationshilfe
„Feldlager“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Feldlager>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Feldkümmel
Feldküche
Feldkorb
Feldkaplan
Feldkamille
Feldlazarett
Feldlerche
Feldlinie
Feldmark
Feldmarsch