Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Feldname, der

Grammatik Substantiv (Maskulinum) · Genitiv Singular: Feldnamens · Nominativ Plural: Feldnamen
Worttrennung Feld-na-me

Typische Verbindungen zu ›Feldname‹ (berechnet)

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Feldname‹.

vordefiniert

Verwendungsbeispiele für ›Feldname‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Das erste Feld erhält den Namen Encrypt – wieder ein von Notes vordefinierter Feldname. [C’t, 1999, Nr. 21]
Dazu kommt noch das Feld Sign, ebenfalls ein vordefinierter Feldname. [C’t, 1999, Nr. 21]
Das erste Feld (Feldname Gefehlt_am) soll das Datum der Fehlzeit aufnehmen können. [C’t, 1999, Nr. 21]
Dafür ist unterhalb der Tabelle ein passender Text und ein Feld vom Typ Text (Feldname Sonstiger_Grund) notwendig. [C’t, 1999, Nr. 21]
Das letzte Feld zur Aufnahme des Fehlgrunds (Feldname Gefehlt_Grund) bekommt den Typ Schlüsselwörter. [C’t, 1999, Nr. 21]
Zitationshilfe
„Feldname“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Feldname>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Feldmütze
Feldmontur
Feldmessung
Feldmesser
Feldmesse
Feldpolizei
Feldpost
Feldpostbrief
Feldpostkarte
Feldpostnummer