Feldstärke, die

GrammatikSubstantiv (Femininum)
Aussprache
WorttrennungFeld-stär-ke
WortzerlegungFeldStärke1
eWDG, 1967

Bedeutung

Physik
Beispiel:
die magnetische, elektrische Feldstärke

Thesaurus

Physik
Synonymgruppe
Feldstärke [Hinweis: weitere Informationen erhalten Sie durch Ausklappen des Eintrages]
Oberbegriffe

Typische Verbindungen
computergeneriert

Abnahme Grenzwert Induktion Komponente Magnet Messung Richtung Sender Tesla Uhrzeit Volt Welle abnehmen anzeigen bestimmt elektrisch elektromagnetisch erdmagnetisch erhöht ermitteln erzeugen gering hoch magnetisch messen

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Feldstärke‹.

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die abgestrahlte Feldstärke ist dabei auch von der räumlichen Ausrichtung abhängig.
C't, 2001, Nr. 18
Was die Germanen vermutlich für die heilende göttliche Nähe hielten, ist erhöhte Feldstärke.
Die Zeit, 05.04.1974, Nr. 15
Ein wesentlicher Energieumsatz ist also an hohe Feldstärke bei niedrigen Wechselzahlen oder hohe Frequenz bei schwächeren Feldern gebunden.
Forschungen und Fortschritte. Nachrichtenblatt der deutschen Wissenschaft und Technik, 1928, Nr. 33, Bd. 4
Die magnetische Feldstärke bildet die Normale der Schwingungsebene, fällt also mit der anderen Achse der Ellipse zusammen.
Planck, Max: Einführung in die Theoretische Optik, Leipzig: Hirzel 1927, S. 110
Das kann durch Schlag oder Stoß, durch Explosion oder Implosion, durch Schwankungen der Spannung oder der Feldstärke oder der elektromagnetischen Schwingungen des Lichts verursacht sein.
Klix, Friedhart: Information und Verhalten, Berlin: Deutscher Verl. der Wissenschaften 1971, S. 42
Zitationshilfe
„Feldstärke“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Feldstärke>, abgerufen am 20.04.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Feldstaffelei
Feldspieler
Feldspiel
Feldsperling
Feldspatoid
Feldstecher
Feldstein
Feldsteinmauer
Feldstern
Feldstück