Felsbucht, die

Grammatik Substantiv (Femininum)
Nebenform Felsenbucht · Substantiv (Femininum)
Aussprache 
Worttrennung Fels-bucht ● Fel-sen-bucht
Wortzerlegung FelsBucht1, ↗FelsenBucht1

Verwendungsbeispiele für ›Felsbucht‹, ›Felsenbucht‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der feine weiße Sandstrand, durchsetzt mit kleinen Felsbuchten, die schmalen Schatten spenden, ist eine Rarität auf Kreta.
Süddeutsche Zeitung, 31.05.1994
In wildromantischen Felsenbuchten schlägt der Atlantik Wellen wie eine liebeskranke Meerjungfrau.
Die Zeit, 18.09.2000, Nr. 38
Kroatien locke mit sauberen Felsbuchten, einer kurzen Flugzeit von knapp drei Stunden und einem vernünftigen Preis-Leistungs-Verhältnis, sagt Sabine Amarell.
Süddeutsche Zeitung, 22.06.2002
Wie ein gestrandetes Schiff klebt seine Bay-of-Fires-Lodge hoch über der flammenden Felsenbucht.
Der Tagesspiegel, 05.09.2004
Ischia ist ein kleiner Kontinent für sich - Heiße Bäder, subtropische Vegetation sowie viele Sand- und Felsbuchten
Die Welt, 19.11.2004
Zitationshilfe
„Felsbucht“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Felsbucht>, abgerufen am 31.05.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Felsbrust
Felsbrocken
Felsbollwerk
Felsblock
Felsbirne
Felsbunker
Felsdom
Felseiland
Felseinschnitt
Felsen