Felsformation, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Felsformation · Nominativ Plural: Felsformationen
Worttrennung Fels-for-ma-ti-on

Typische Verbindungen zu ›Felsformation‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Detailliertere Informationen bietet das DWDS-Wortprofil zu ›Felsformation‹.

Verwendungsbeispiele für ›Felsformation‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

So eine Felsformation haben wir das erste Mal auf dem Mars entdeckt.
Bild, 26.01.2004
Sie verdauen giftige Gase, erzeugen Säuren und helfen so, eindrucksvolle Felsformationen zu erzeugen.
Süddeutsche Zeitung, 10.12.2002
Im Helikopterflug nähern wir uns dem Monument Valley in Utah mit seinen bizarren Felsformationen.
Die Zeit, 22.03.2007 (online)
Immer wieder eröffnet sich ein grandioser Ausblick auf die Felsformationen.
Der Tagesspiegel, 02.06.2000
Kompakte Volumina, die durch vertikale Wiederholungen zu verflochtenen, gitterförmigen Figurationen rhythmisiert werden, erinnern oft an zerklüftete Felsformationen.
o. A.: Lexikon der Kunst - S. In: Olbrich, Harald (Hg.), Lexikon der Kunst, Berlin: Directmedia Publ. 2001 [1994], S. 22645
Zitationshilfe
„Felsformation“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Felsformation>, abgerufen am 25.09.2020.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Felsenzinne
Felsenzeichnung
Felsenzacken
Felsenzacke
Felsenweg
Felsgarten
Felsgebirge
Felsgehänge
Felsgeklüft
Felsgeröll