Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.

Felstrümmer

Grammatik Substantiv · wird nur im Plural verwendet
Nebenform Felsentrümmer
Aussprache 
Worttrennung Fels-trüm-mer ● Fel-sen-trüm-mer
Wortzerlegung Fels Trümmer
eWDG

Bedeutung

Beispiel:
mit Felstrümmern übersäte Hänge

Thesaurus

Synonymgruppe
Felsgestein · Felstrümmer · Gestein · Stein

Verwendungsbeispiele für ›Felstrümmer‹, ›Felsentrümmer‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Die braunschwarzen Hornträger turnen elegant zwischen den in einer Senke verstreuten Felstrümmern herum. [Die Zeit, 26.01.2009, Nr. 04]
Die Wiese, die wir heute und morgen abräumen wollen, ist bucklig und übersät von Felstrümmern. [Die Zeit, 17.08.2009, Nr. 33]
Ein gewaltiger, vielstimmiger Aufschrei kämpfte sekundenlang gegen das Getöse der Felstrümmer. [Perutz, Leo: Die dritte Kugel, Reinbek bei Hamburg: Rowohlt 1988 [1915], S. 55]
Sein Wasser kocht zwischen riesigen Felstrümmern, das ferne Donnern der Brandung wird vom ewigen Wind und dem Geschrei der Möwen fast übertönt. [Bild, 11.08.2000]
Die Markierung (rotes Band) führt über 40 Gipfel, zu sechs Gletscherseen hinab, durch Scharten und Kamine, über Geröllhalden und Felstrümmer. [Die Zeit, 01.07.1983, Nr. 27]
Zitationshilfe
„Felstrümmer“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Felstr%C3%BCmmer>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Felstor
Felsterrasse
Felstempel
Felstal
Felsstück
Felsufer
Felsvorsprung
Felswand
Felsweg
Felszacke