Der deutsche Wortschatz von 1600 bis heute.
Bitte unterstützen Sie das Projekt mit Ihrer Teilnahme an unserer aktuellen Umfrage!

Felszinne, die

Grammatik Substantiv (Femininum) · Genitiv Singular: Felszinne · Nominativ Plural: Felszinnen
Nebenform Felsenzinne · Substantiv · Genitiv Singular: Felsenzinne · Nominativ Plural: Felsenzinnen
Worttrennung Fels-zin-ne ● Fel-sen-zin-ne
Wortzerlegung Fels Zinne, Felsen Zinne
eWDG

Bedeutung

gehoben Felszacke eines Gipfels
Beispiele:
hohe, zackige Felszinnen
auf den Felszinnen war der Schnee noch nicht geschmolzen

Thesaurus

Geologie
Synonymgruppe
Felsnadel · Felsturm · Felszinne

Verwendungsbeispiele für ›Felszinne‹, ›Felsenzinne‹

maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Der Nationalpark lockt mit der natürlichen Schönheit von Canyons, Flussläufen und Felszinnen, zum Kanufahren, Wandern, Klettern. [Die Zeit, 28.02.2011, Nr. 09]
Zwischen 1942 und 1944 verschanzten sich Tausende von maquisards, Widerstandskämpfern, in dieser natürlichen Bergfestung mit ihren schwer zugänglichen Schluchten und Felszinnen. [Die Zeit, 13.02.1995, Nr. 07]
Zitationshilfe
„Felszinne“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Felszinne>.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Felszeichnung
Felszacken
Felszacke
Felsweg
Felswand
Felsöde
Feluke
Feme
Femegericht
Femelbetrieb