Fensterkurbel

GrammatikSubstantiv
WorttrennungFens-ter-kur-bel

Verwendungsbeispiele
maschinell ausgesucht aus den DWDS-Korpora

Schon nach wenigen Monaten klappern die Türen, oft sind die Fensterkurbeln abgebrochen.
Der Tagesspiegel, 07.10.2003
Als mir endlich die Erinnerung die Beine wegzieht, schlägt mein Kopf gegen seine Fensterkurbel.
Riedel, Susanne: Eine Frau aus Amerika, Berlin: Berlin Verlag 2003, S. 185
Ein Chefentwickler bei Mercedes hat einmal gemeint, der Trend ginge zurück zur Fensterkurbel.
Die Welt, 11.03.2006
In den Taxis waren die Fensterkurbeln an den hinteren Türen abgeschraubt worden, damit kein Fahrgast Handzettel hinauswerfen konnte.
Die Zeit, 23.06.2013, Nr. 25
Zitationshilfe
„Fensterkurbel“, bereitgestellt durch das Digitale Wörterbuch der deutschen Sprache, <https://www.dwds.de/wb/Fensterkurbel>, abgerufen am 24.05.2019.

Weitere Informationen …

alphabetisch vorangehend alphabetisch nachfolgend
Fensterkreuz
Fensterklappe
Fensterkitt
Fensterhöhle
Fensterheber
Fensterladen
Fensterlaibung
Fensterleder
Fensterleibung
Fensterlein